Kempten, Deutschland +49 (0) 831 - 73 345info@rmskempten.de

Downloads

Bestimmung des amorphen Anteils

In der Literatur werden zwei Verfahren beschrieben, mit denen der amorphe Anteil einer Probe mit Hilfe der XRD bestimmt werden kann:
- Interner Standard
  Durch Zugabe einer bekannten Menge einer Standardsubstanz ist es möglich die Gesamtmen­ge der kristallinen Substanz zu kalibrieren   und dadurch den amorphen Anteil zu bestimmen.
- durch Auswerten des Untergrundhalos
  Durch Anpassung des Untergrundsverlaufs wird der kristalline Intensitätsanteil und die Gesamtintensität bestimmt. Die Differenz der beiden Summenintensitäten ist abhängig von der Menge der amorphen Phasen in der Probe.
 
 
Der Beitrag ist in deutscher Sprache.